Recap: Drupal Developer Days 2017 in Sevilla

06.04.2017 Jesus Sanchez Balsera

Wir hatten sie mit Vorfreude erwartet, die diesjährigen Drupal Developer Days, die im März 2017 im spanischen Sevilla stattgefunden haben. Die Dev Days, auch „DDD“ genannt, gelten als eines der wichtigsten Drupal-Events in Europa und bringen jedes Jahr Entwickler aus der ganzen Welt zusammen. Die erste Veranstaltung dieser Art wurde 2010 in München organisiert. Seither wechseln die Dev Days jährlich den Standort, was ihre Teilnehmer zu den unterschiedlichsten europäischen Städten führt. Ein Multi-Kulti-Event eben.

Cocomore war dieses Jahr Gold-Sponsor der Drupal Dev Days, denn das Event bringt jährlich die besten Entwickler aus der Branche zusammen und trägt so dazu bei, das CMS stetig zu verbessern und weiterzuentwickeln. Deshalb sehen wir es als unsere Pflicht an, die Veranstalter zu unterstützen, die einen solchen Austausch innerhalb der Community überhaupt erst möglich machen. Darüber hinaus engagierte sich unser Cocomori Jose Luis Bellido als Teil des Organisationsteams.

01

 

Das Motto der diesjährigen Drupal Dev Days war das 500. Jubiläum der ersten Weltumsegelung von Magellan. Nicht nur das Logo und die Website orientierten sich an diesem Konzept, sondern auch die Wahl des Veranstaltungsorts wurde danach ausgewählt: Eine großartige Festung in einem Abenteuerpark sorgte für die entsprechende Stimmung, ebenso wie die freiwilligen Helfer, die sich als Piraten verkleidet hatten. Und natürlich haben wir auch unseren Cocomore-Stand passend hergerichtet und den rustikalen Holztisch mit Palmen und Papageien dekoriert. Zusätzlich haben wir Sticker und Bewerbungskarten ausgelegt und verteilt, die wir getreu dem Leitmotiv gestaltet haben.

02
Beispiele für die Bewerbungskarten, die wir gestaltet haben.

 

Wenn wir uns für Highlights der Dev Days 2017 entscheiden müssten, wären das auf jeden Fall:

Last but not least möchten wir den Veranstaltern und allen anderen Personen danken, die bei diesem tollen Event mitgewirkt haben. Wir haben uns gefreut, eine ganze Woche den Kontakt zu anderen Drupal-Helden und -Heldinnen pflegen zu dürfen und haben viele neue Ideen für zukünftige Projekte gesammelt.

03