I survived the Great DrupalCon London Pub Crawl

Manuela Meier
Manuela Meier

Die Aufgabe am Dienstag Abend: 6 Pubs, in jedem für das erste bestellte Getränk einen Stempel bekommen und am nächsten Tag ein T-Shirt abholen, wenn man mindestens 4 Stempel vorweisen kann.

(Quelle: http://ubelly.com/drupalconpubcrawl?WT.mc_id=evn-c-gb--WDB-F2-drucon#map)

Das Resultat: Leider grandios gescheitert - nur in 3 Pubs gewesen und in zweien davon vergessen abstempeln zu lassen. Fail! Aber trotzdem ein sehr netter Abend. Jede Gruppe hatte einen historisch verkleideten Guide, der uns von Pub zu Pub führte und unterwegs ein wenig über die Sehenswürdigkeiten erzählte.

Learnings des DrupalCon Pub Crawls:

  • Das lokale  Bier ist nicht unbedingt uneingeschränkt empfehlenswert, aber mit den milden Sorten fährt man ganz gut.
  • Es ist selbst mitten in London schwierig einen Pub zu finden, der länger als 23h geöffnet hat.
  • Und für mich als DrupalCon-Neuling die wichtigste Erkenntnis: Die Community besteht aus wahnsinnig vielen netten, unterhaltsamen, offenen, interessanten Menschen, mit denen man sich auch abseits von Sessions und Vorträgen direkt wohlfühlt.

 

Danke an die Organisatoren, die Mühe hat sich auf jeden Fall gelohnt!

Manuela Meier

Über Manuela Meier

Manuela Meier ist seit 2003 bei Cocomore tätig und leitet inzwischen den Bereich Software Development Backend. Zuvor hat sie ihr Studium der Medieninformatik an der Hochschule RheinMain abgeschlossen. Sich selbst beschreibt sie mit den Worten: Let there be rock...