Drupal-Tag in Murcia 2015: Unsere Erfahrungen

28.06.2016 Jose Luis Bellido

Am 5. Dezember fand in Murcia, Spanien, wieder ein Drupal-Tag statt. Der Drupal-Tag ist ein Event, bei dem Drupal Entwickler im Mittelpunkt stehen und das jedes Jahr von verschiedenen lokalen Communities mithilfe des Spanischen Drupal Verbands (Spanish Drupal Association (AED)) organisiert wird. Er fand bereits in vielen Orten Spaniens statt wie z. B. Barcelona, Santander, Valencia, Bilbao und dieses Jahr in Murcia.

Dieses Jahr waren wir um die vierzig Teilnehmer, was die Veranstaltung vertrauter und zu etwas Besonderem macht. Man kann einander kennenlernen und gleichzeitig Erfahrungen in einem kleineren Kreis austauschen (im Gegensatz zu einem Drupal Camp mit ca. 300 Teilnehmern oder einer Drupal Con mit Tausenden von Teilnehmern).

 

DrupalTag01

 

Gruppenfoto vom Drupal-Tag in Murcia 2015

Wir konnten uns 8 Vorträge und 4 Workshops zum Thema Drupal oder PHP Entwicklung anhören, bzw. daran teilnehmen. Einige der Sessions waren:

 

Im Programmplan vom Drupal-Tag finden Sie auch den kompletten Ablauf mit allen Vorträgen und Workshops.

Hier bei Cocomore arbeiten wir bereits seit einiger Zeit mit Drupal 8 und mussten uns der Herausforderung stellen, bei echten Projekten für unsere Kunden mit Drupal 8 zu entwickeln. Deshalb wollten wir, wie wir bereits in einem vorherigen Blogbeitrag erwähnt haben, am Drupal-Tag teilnehmen. Es war mein Ziel, mit meinem Vortrag meine Erfahrungen beim Entwickeln von Drupal 8-Seiten mit Anderen zu teilen, und ihnen die Lernkurve von Drupal 8 etwas zu erleichtern wenn sie bereits zuvor mit Drupal 7 entwickelt haben. 

Foto des Vortrags “Von Drupal 7 zu Drupal 8: Meine Erfahrungswerte”

Ich habe den Vortrag grob in drei Abschnitte gegliedert:

  • Fangen sie neu an: In diesem Abschnitt ging es darum, was Sie im Kopf behalten sollten wenn Sie ein Drupal 8 Projekt beginnen, wie z. B. vergessen Sie alles, was Sie vorher gelernt haben und behalten Sie nur die Hauptkonzepte im Kopf.
  • Nützliche Hilfsmittel:Mit einigen der wichtigeren Dokumentationsquellen.
  • Hilfreiche Dokumentationspunkte:Mit einigen Hilfsmitteln, die ich beim Entwickeln meiner ersten Drupal 8 Seite unerlässlich fand.

Sie können die Folien unter Referent/Vortrag oder als Anhang in den Details der Session finden. 

Fazit

Uns hat die Erfahrung mit der Drupal Community Spaß gemacht und wir haben sehr viel von den Sessions vor Ort gelernt.

Ich möchte mich auch bei den Organisatoren der Veranstaltung bedanken, die dieses Event möglich gemacht haben. Sie haben uns die Stadt und die Gegend gezeigt, inklusive einigen der besten Gerichte in Murcia! Ihr seid klasse!

Jetzt freuen wir uns auf das nächste Drupal Camp in Spanien 2015, das in Granada stattfinden wird!