Fragen und Antworten zum Verkauf unserer Tochter Kairion an ProSiebenSat.1

04.01.2018 Cocomore

Cocomore hat gerade eine Tochtergesellschaft, Kairion, an ProSiebenSat.1 verkauft. Was macht eigentlich Kairion?

Kairion ermöglicht Werbung in Online-Shops sowie – auch außerhalb der Shops – Werbung auf Basis von Shopper-Daten. Werbungtreibende können so präzise auf Kaufinteressen targeten und Konsumenten kommunikativ bis an den Point of Sale (PoS) begleiten. Kairion bietet hierfür die technische Plattform und eine Organisation, die die Online-Händler betreut, Kampagnen aussteuert (Ad-Operations) und den Vertrieb zu den Werbekunden hin durchführt.

 

Wie groß ist Kairion?

Kairion ist heute Marktführer für E-Commerce-Advertising außerhalb von Amazon. Und dort finden zwei Drittel des E-Commerce statt, ein Drittel entfällt auf Amazon, mit dem Kairion allerdings auch zusammenarbeitet. Über 80 Online-Shops sind an Kairion angeschlossen, wie etwa Computeruniverse, Medikamente-per-Klick oder Zooplus. Kairion hat allein 2017 über 1000 Kampagnen für Kunden wie Bayer, Bosch, Klosterfrau, Nestlé, Reckitt Benckiser und Groupe SEB durchgeführt. Bei Kairion arbeiten aktuell 25 Mitarbeiter.

 

Warum hat Cocomore Kairion überhaupt aufgebaut?

Der Anstoß kam aus unserem Stammgeschäft als Digitalagentur. Einige unserer Kunden wollten, dass wir für sie Promotions in Online-Shops durchführen. Das erwies sich aber als schwierig. Denn das Targeting, die Einbindung in die Shopper-Journey und das Reporting entpuppten sich als echte Hürden. Daraufhin haben wir bei Cocomore zunächst die spezielle E-Commerce-Werbe-Technologie für Kairion entwickelt sowie die nötige Organisation und die Prozesse aufgebaut. Als wir gesehen haben, dass wir damit nicht nur Probleme unserer Kunden, sondern eines ganzen Markts lösen können, haben wir uns entschieden, Kairion als eigenständiges Unternehmen auszugründen. Gleichzeitig haben wir auch im Agenturgeschäft Kompetenzen für Online-Shopper-Marketing aufgebaut. Dort spielt allerdings Amazon-Marketing eine größere Rolle als bei Kairion, das seinen Fokus außerhalb von Amazon hat.

 

Warum verkauft Cocomore Kairion nun an ProSiebenSat.1?

Im Verbund eines Medienkonzerns wie ProSiebenSat.1 kann Kairion Händlern und Werbungtreibenden nochmal deutlich mehr Nutzen bringen. Das betrifft besonders die Verlängerung von Branding-Kampagnen, wie sie im Fernsehen laufen, in den PoS. Außerdem gibt es Synergien bei datenbasierter Werbung. Cocomore wird aber als Experte für Online-Shopper-Marketing weiter mit Kairion als führender E-Commerce-Werbeplattform zusammenarbeiten. Die Kommunikation mit Konsumenten am und um den Online-PoS bleibt ein Schwerpunkt unserer Arbeit. Gleiches gilt für die technische Entwicklung großer digitaler Kommunikationsplattformen.