Neugeschäft: Cocomore gewinnt NORMA Group

03.12.2018

Frankfurt am Main, 3. Dezember 2018 - Die Digitalagentur Cocomore setzte sich gegen zwei renommierte Mitbewerber bei der Norma Group, Maintal, durch. Für den Spezialisten für Verbindungstechnik optimiert die Agentur nun die B2B-Absatzkette.

 

Die erste Arbeit – eine Microsite für den Bereich Independent Automotive Aftermarket – ist ab sofort unter http://norma-aftermarket.com online und setzt die hochwertige Produktwelt der NORMA Group-Marken NORMA® und ABA gekonnt und aussagekräftig in Szene. Dabei nutzen die Digitalexperten von Cocomore die hohe Strahlkraft von in der Branche bereits bekannten NORMA Group-Top-Sellern wie der TORRO®-Clamp, um freie KFZ-Werkstätten und Großhändler über das gesamte Portfolio des Kunden zu informieren und diese zu begeistern. Zudem baut die Website umfangreiches Verständnis für die unterschiedlichen Bedürfnisse aller Entscheidungsträger in der Absatzkette auf und verbessert so die Kommunikation zwischen NORMA Group, den Großhändlern sowie den Werkstätten signifikant.

 

Robert Petzold, Director Consulting bei Cocomore, ergänzt: „Unsere Lösung bietet ein kommunikatives Paket für das gesamte Buying Center bei den NORMA Group-Kunden. In dieses Projekt bringen wir unser übergreifendes Know-how aus den Bereichen Marketing, IT-Consulting und Experience Design ein und unterstützen den Kunden dabei, neue Potenziale zu erschließen und weiter zu wachsen.“

 

Neben Konzept, Design und Frontend-Umsetzung der Microsite verantwortet Cocomore auch Content-Entwicklung und -Management sowie das SEM-Konzept der Plattform. Weitere Projekte sind bereits in Planung.

 

Verantwortlich bei der Cocomore AG sind Robert Petzold (Director Consulting), Sandra Külsheimer (Projektmanagerin und Account Direktorin), Alexander Springer (User Experience Design), Peter Engels (Creative Director Visual Design), Inga Meyer (Professional Designer Visual Design), Christian Flach (Redaktion) und Christoph Gahmann (Senior Frontend Developer). Auf Seiten der NORMA Group zeichnen sich Steffanie Rohr (Director Marketing DS EMEA) Isabel Ruth (Marketing Manager DS EMEA) verantwortlich.

Noch Fragen?

Dann melde dich bei uns!

Taking Estonia as an example: First Nortec Forum in Frankfurt on e-government and digital transformation