Whitepaper: Warum digitales Marketing im Idealfall aus einer Hand kommt

Die Frankfurter Agentur Cocomore erklärt die Vorteile von integrierter Dienstleistung aus Kreation und IT

Frankfurt am Main, 20.08.2015: Erfolgreiches digitales Marketing beginnt mit einer zündenden Idee und mündet in einer effektiven Umsetzung. Dieses Ziel erreichen Werbung treibende Unternehmen am besten mit einem Dienstleiter, der kreatives und technisches Know-how vereint. Aber warum bringt die breit aufgestellte Agentur ein besseres Ergebnis als mehrere Spezialisten? Dieser Frage geht die Frankfurter Agentur Cocomore in einem Whitepaper nach.

Was im klassischen Marketing funktioniert, führt im digitalen Marketing nicht zwangsläufig zum Erfolg. Ein Beispiel dafür die ist die getrennte Beauftragung von kreativer Leistung und technischer Umsetzung. In seinem Whitepaper zeigt Cocomores Director Consulting, Dr. Maik-Henrik Teichmann, dass vor allem die Effizienz digitaler Marketingmaßnahmen ein starkes Argument zugunsten der Allrounder ist: „Eine Agentur, die Kreation und Technologie beherrscht, kann viel besser einschätzen, was machbar ist. Die tollste Idee ist zwecklos, wenn sie sich nicht oder nur mit unverhältnismäßig hohem Aufwand umsetzen lässt.“

Am Beispiel einer Multikanal-Strategie verdeutlicht der Director Consulting von Cocomore die Notwendigkeit eines integrierten kreativen und technischen Ansatzes. Dessen Ergebnis sollte ein digitales Kundenerlebnis auf allen relevanten Touchpoints wie Website, Online-Shop, E-Mail oder Social Media sein, bei dem die Möglichkeiten der Plattform voll ausgeschöpft und die Kundenbedürfnisse adäquat bedient werden.

Das Whitepaper steht ab sofort zum kostenlosen Download auf der Webseite von Cocomore zur Verfügung: http://www.cocomore.de/denkstoff

Über die Cocomore AG                                                                    

Als Agentur für Kommunikation und IT zeichnet Cocomore sich durch Exzellenz in Kreation und Technologie aus. Mit gut 140 Mitarbeitern und Büros in Frankfurt am Main, Genf und Sevilla entwickelt und betreut das Unternehmen Kommunikations-, E-Commerce- und CRM-Lösungen (Customer Relationship Management). Zu den Kunden gehören unter anderem Nestlé, Procter & Gamble, RTL, Otto, Sanofi und der VDMA (Verband Deutscher Maschinen- und Anlagenbau). Die Cocomore AG ist Mitglied im W3C (World Wide Web Consortium) und hat Projekte in über 30 Ländern realisiert. Mit Erfolg: In einer Kundenbefragung von brand eins und Statista wurde Cocomore in der Kategorie „Digital und Internet“ zu den 5 besten Kommunikationsagenturen Deutschlands gewählt. Mehr Informationen unter www.cocomore.de.

Autor:

Dr. Maik-Henrik Teichmann; Director Consulting Cocomore AG

via