Cocomore realisiert neuartige E-Learning-Plattform für Merz Aesthetics

Bei der Entwicklung und Umsetzung der Online-Plattform des „Merz Institute of Advanced Aesthetics“ vertraut das Pharmaunternehmen auf die Frankfurter Agentur für Marketing und IT.

Frankfurt am Main, 14.04.2016. In kaum einer anderen Branche ist Weiterbildung so wichtig wie in der Medizin. Um Ärzten und Healthcare Professionals die Teilnahme an Schulungen unabhängig von Ort und Zeit zu ermöglichen, hat Merz Aesthetics gemeinsam mit Cocomore die E-Learning-Plattform „Merz Institute of Advanced Aesthetics“ entwickelt. Das Tool wurde beim diesjährigen Aesthetic & Anti-Aging Medical World Congress (AMWC) in Monaco erstmals vorgestellt.

Merz beauftragte Cocomore mit dem Projekt von der Konzepterstellung bis zur Realisierung: Ziel war es, ein optisch ansprechendes Portal zu entwickeln, auf dem sich User dank einer hohen Nutzerfreundlichkeit einfach zurechtfinden. Dazu konzipierten die Web-Experten von Cocomore interaktive Online-Kurse, die neben ihrem modernen Design mit hilfreichen Inhalten zu den Themen Anatomie und Merz-Produkte überzeugen. Insgesamt sieben solcher Online-Kurse stehen aktuell zur Auswahl. Für kostenpflichtige Kursangebote integrierte Cocomore zudem ein Zahlungssystem.

Ein besonderes Highlight der Online-Kurse sind die zoom- und drehbaren 3-D-Modelle: „Wir wollten anatomische Details so anschaulich wie möglich darstellen, um sie Kursteilnehmern leichter verständlich zu machen – hierzu bot sich die 3-D-Darstellung besonders gut an“, erklärt Melanie Sorg, Senior IT Project Manager bei Cocomore, die das Projekt federführend betreut hat.

Launch in Monaco: großer Moment für Merz und Cocomore

Nach rund einem Jahr Konzeption, Entwicklung und Programmierung ging die Webseite des Merz Institute of Advanced Aesthetics am 31. März 2016 online. Merz Aesthetics hatte für den Launch ein besonderes Setting gewählt: den Aesthetic & Anti-Aging Medicine World Congress (AMWC), der jährlich in Monaco stattfindet und neueste Technologien, Produkte und Services für die ästhetische Medizin präsentiert.

„Der Launch unserer E-Learning-Plattform während des weltgrößten Kongresses für Ästhetische Medizin in Monaco war mehr als ein Erfolg. Das Merz Institute of Advanced Aesthetics beflügelte das gesamte Messegeschehen auf unserem Stand, das Feedback der Kongressteilnehmer war begeisternd positiv“, so Roland Maier, Senior Global Project Manager bei Merz. „Mit dem Merz Institute setzen wir nicht zuletzt durch die Unterstützung von Cocomore, einem unserer Preferred Partner, neue Standards in der ästhetischen Medizin.“

Mit dem Merz Institute of Advanced Aesthetics stärkt das Frankfurter Unternehmen die internationale Kundenbindung auf dem hart umkämpften Ästhetikmarkt. Gleichzeitig erhalten Healthcare Professionals Zugang zu Online-Schulungen, die die Qualität medizinischer Anwendungen und die Patientensicherheit erheblich verbessern.

Das Merz Institute of Advanced Aesthetics kann unter www.merz-institute.com eingesehen werden.

 

Über die Merz-Pharma-Gruppe

Merz ist ein Pharmaunternehmen in Privatbesitz mit Hauptsitz in Frankfurt am Main und 36 Tochtergesellschaften in Europa, Nord- und Südamerika sowie Asien-Pazifik. Das Unternehmen ist in der Forschung, Entwicklung und im Vertrieb von innovativen medizinischen Produkten für die Ästhetik und im Bereich der neurologischen Bewegungsstörungen tätig.

In der Ästhetik bietet Merz ein maßgeschneidertes und gut aufeinander abgestimmtes Portfolio von Produkten für minimalinvasive Behandlungen. Mit den dermalen Fillern Radiesse, Belotero und Glytone, dem Botulinumneurotoxin Bocouture/Xeomin und der Pflegeserie Neocutis ist das Unternehmen ein wichtiger Akteur auf dem weltweiten Ästhetik-Markt. Durch die Akquisition von Ulthera wurde das Produktspektrum Mitte 2014 um eine Ultraschall-Technologie zur nicht invasiven Hautstraffung und -verjüngung ergänzt. Zur Behandlung von neurologischen Bewegungsstörungen hat Merz mit Xeomin das erste Botulinumneurotoxin frei von Komplexproteinen entwickelt.
Mit den Marken tetesept und Merz Spezial ist Merz Consumer Care ein führender Anbieter von OTC-Medikamenten, Nahrungsergänzungsmitteln und Hautpflege-Produkten in den deutschsprachigen Ländern.
Die Merz-Pharma-Gruppe beschäftigt weltweit 2.754 Mitarbeiter. Im Geschäftsjahr 2014/15 erzielte das Unternehmen einen Umsatz von 1.157,0 Mio. Euro (Vorjahr: 994,0 Mio. Euro).

Über die Cocomore AG

Als Agentur für Marketing und IT zeichnet Cocomore sich durch Exzellenz in Kreation und Technologie aus. Mit 140 Mitarbeitern und Büros in Frankfurt am Main, Genf und Sevilla entwickelt und betreut das Unternehmen Kommunikations-, E-Commerce- und CRM-Lösungen (Customer Relationship Management). Zu den Kunden gehören unter anderem Nestlé, Procter & Gamble, Merz, Otto, Sanofi und der VDMA (Verband Deutscher Maschinen- und Anlagenbau). Die Cocomore AG hat Projekte in über 30 Ländern realisiert. Mit Erfolg: In einer Kundenbefragung von brand eins und Statista wurde Cocomore in der Kategorie „Digital und Internet“ zu den 5 besten Kommunikationsagenturen Deutschlands gewählt. Auch im Bereich Nachhaltigkeit überzeugt Cocomore und ist für Corporate Social Responsibility-Leistungen von EcoVadis zertifiziert. Mehr Informationen unter www.cocomore.de