Cocomore realisiert internationale Website-Relaunches für Merz Pharma

Die Frankfurter Agentur für Kommunikation und IT liefert Konzept, Design und Technik für die globalen Markenauftritte von Radiesse® und Belotero®

Frankfurt am Main, 01.10.2015: Beim Relaunch der Websites ihrer beiden Filler Radiesse® und Belotero® vertraute Merz Aesthetics auf die Cocomore AG. Die Agentur für Kommunikation und IT verhalf beiden Auftritten zu einem neuen Design. Für die technische Umsetzung nutzten die Entwickler des Frankfurter Dienstleisters das quelloffene CMS WordPress.

Ziel des Relaunches beider Websites war eine Anpassung an die neue Markenstrategie des Unternehmens, mit verstärktem Fokus auf die Patienten. Zur Optimierung der Benutzerfreundlichkeit erarbeiteten die UI/UX-Spezialisten der Cocomore AG daher zunächst ein Konzept für eine klare Struktur und intuitive Bedienung. Beim Design setzte die Frankfurter Agentur auf ein ästhetisches Look & Feel, passend zu den Designvorgaben von Merz und der Positionierung von Radiesse® und Belotero®. Für die Entwicklung beider Websites verwendeten die IT-Experten der Agentur die Open-Source-Lösung WordPress, das vom Kunden vorgegebene Publishing-System. Auf der Website von Radiesse® richtete Cocomore zudem einen Passwort geschützten Download-Bereich für Fachkräfte ein.

Mit dem Ergebnis der Relaunches ist das Pharmaunternehmen sehr zufrieden. „Für uns war es ein großer Vorteil, dass von Anfang bis Ende alle Leistungen aus einer Hand kamen. Unsere Ansprüche an die neuen Markenauftritte haben wir zu hundert Prozent umsetzen können“, sagt Philipp Kendzior, Senior eMedia & Communications Manager von Merz Pharma.

Auch für Cocomore waren die Relaunches weitere Gelegenheiten zur erfolgreichen Realisierung von Projekten des Pharmaunternehmens. Ulrike Dijoux-Krüger, Senior Account Managerin bei Cocomore, freut sich besonders über die reibungslose Zusammenarbeit mit Merz: „Die beiden Websites wurden in kürzester Zeit gerelauncht. Das funktioniert nur, wenn alle an einem Strang ziehen.“ Merz Pharma zählt zu den wichtigsten Healthcare-Kunden des Frankfurter Dienstleisters. Am 1. Juli 2015 hat die Agentur den Status als „Preferred Partner für Strategie und digitale Umsetzung & Programmierung“ des Unternehmens erhalten.

Über die Merz Pharma-Gruppe

Merz ist ein Pharmaunternehmen in Privatbesitz mit Hauptsitz in Frankfurt am Main und Tochtergesellschaften in Europa, den USA, Kanada, Mexiko, Brasilien und Asien-Pazifik. Das Unternehmen ist in der Forschung, Entwicklung und im Vertrieb von innovativen medizinischen Produkten für die Ästhetik und Dermatologie und im Bereich der neurologischen Bewegungsstörungen tätig.

In der Ästhetik bietet Merz ein maßgeschneidertes und gut aufeinander abgestimmtes Portfolio von Produkten für minimal-invasive Behandlungen. Mit den dermalen Fillern Radiesse®, Belotero® und Glytone®, dem Botulinum Neurotoxin Bocouture® und der Pflegeserie Neocutis ist das Unternehmen ein wichtiger Akteur auf dem weltweiten Ästhetik-Markt. Durch die Akquisition von Ulthera wurde das Angebot Mitte 2014 um eine Ultraschall-Technologie ergänzt. Zur Behandlung von neurologischen Bewegungsstörungen hat Merz mit Xeomin® das erste Botulinum Neurotoxin frei von Komplexproteinen entwickelt.

Mit den Marken tetesept® und Merz Spezial® ist Merz Consumer Care ein führender Anbieter von OTC-Medikamenten, Nahrungsergänzungsmitteln und Hautpflege-Produkten in den deutschsprachigen Ländern.

Die Merz Pharma-Gruppe beschäftigt weltweit 2.738 Mitarbeiter (Vorjahr: 2.443 Mitarbeiter). Im Geschäftsjahr 2013/14 erzielte das Unternehmen einen Umsatz von 994 Mio. Euro (Vorjahr: 980,2 Mio. Euro).

Über die Cocomore AG

Als Agentur für Kommunikation und IT zeichnet Cocomore sich durch Exzellenz in Kreation und Technologie aus. Mit gut 140 Mitarbeitern und Büros in Frankfurt am Main, Genf und Sevilla entwickelt und betreut das Unternehmen Kommunikations-, E-Commerce- und CRM-Lösungen (Customer Relationship Management). Zu den Kunden gehören unter anderem Nestlé, Procter & Gamble, RTL, Otto, Sanofi und der VDMA (Verband Deutscher Maschinen- und Anlagenbau). Die Cocomore AG ist Mitglied im W3C (World Wide Web Consortium) und hat Projekte in über 30 Ländern realisiert. Mit Erfolg: In einer Kundenbefragung von brand eins und Statista wurde Cocomore in der Kategorie „Digital und Internet“ zu den 5 besten Kommunikationsagenturen Deutschlands gewählt. Mehr Informationen unter www.cocomore.de.